Gisbert

Mein Patenkind Kanjiwa-Ndebile

 

Kanjiwa ist 14 Jahre alt und seit ca. 7 Jahren mein Patenkind. Kanjiwas Mutter ist kurz, nachdem ich die Patenschaft übernommen habe, verstorben.
Sie lebt nun in der Familie ihrer Tante im Nordwesten Tansanias, nicht weit vom Südufer des Victoria-Sees entfernt. Die Familie bewohnt mittlerweile ein Haus mit Betonboden, aus Ziegeln gemauerten Wänden und einem Wellblechdach. Auch eine Toilette mit Wasserspülung hat die Familie anlegen können.

Kanjiwa besucht eine Grundschule, die weniger als 30 Minuten Wegezeit entfernt ist. Ihre Lieblingsfächer sind Geografie und Naturwissenschaften. Mittlerweile ist Kanjiwa ins Geburtenregister eingetragen.

Kanjiwa und ich korrespondieren regelmäßig miteinander. Für uns beide ist es immer eine Freude Post vom anderen zu erhalten. Die Korrespondenz ermöglicht Kanjiwa Einblicke in unsere Welt und gibt ihr das Gefühl, dass da draußen jemand ist, der an sie denkt. Für mich erzeugen die Briefe, zusammen mit den jährlichen Entwicklungsberichten nicht nur Transparenz, sondern es entsteht trotz der großen Entfernung auch ein Gefühl persönlicher Nähe zu meinem Patenkind.